Über uns

RMZeitlinie09bis15

Die Geschichte hinter Rice Mice, von Monica (Geschäftsführerin von Marthomi) erzählt:

„Ich habe Marthomi Allergy Free Foods in 2008 in Holland gegründet. Eines meiner drei Kinder litt an mehrere Lebensmittelallergien (Milch, Ei, Nüsse, Erdnüsse, Soja und vieles mehr). Damals gab es kaum Alternative, vor allem von den Dingen die Kinder schmecken, wie Süßwaren.

Nach lang Überlegen und sehr viel Marktforschung, entschied ich mein damaliger Beruf aufzugeben und mich vollzeitig (und mit sehr viel Begeisterung und Mut) auf das Thema ‚Süßwaren für Kinder mit Lebensmittelallergie‘ zu konzentrieren.

Ich stellte mir gleich die Herausforderung nicht nur bestimmte Allergene aus zu schließen, sondern jedes Produkt frei von alle EU kennzeichnungspflichtige Allergene herzustellen, dass jedes Produkt vegan sein soll, ausschließlich biologische Zutaten verwendet werden und diese zudem aus nachhaltiger und fairer Anbau stammen sollen. Außerdem sollte die Produktionsumgebung professionell und zertifiziert sein, eine Aufstufung auf größere Mengen möglich sein und eine Kreuzkontamination mit Allergene weitestgehend ausgeschlossen sein. Letztendlich sollten die Produkten auch sehr gut schmecken, ansprechend für die Zielgruppe verpackt sein, und für einen fairen Preis verkauft werden können.

In 2008 war dies eine beträchtliche Liste von Kriterien und mir wurde oftmals gesagt dass das alles schlichtweg nicht möglich sein wird. Es war dann auch nicht überraschend dass es sehr schwer war geeignete Partnern zu finden, ich konnte jedoch mein Konzept sehr überzeugend bringen. In Mai 2009 habe ich den Unternehmerspreis ‚Most Promising Innovative Entrepreneur‘ während der Innobiz (European SME Week 2009) in Den Haag gewonnen.   (Hierzu gibt es einen Video-Interview die wir später posten werden:).

Am meisten machte die Innovation rund um die neuen Rezepten Spaß.  Ende 2009 stand ich dann endlich da, mit meinem ersten Produkt, das Zero Zebra Original Schokoriegel (eine volle Palette die ich irgendwie verkaufen sollte!)

Die Entwicklung rund um Zero Zebra Reisschokolade ging weiter und mehr Sorten Riegel, sowie kleine Formen und Saisonsprodukten, kamen hinzu. Die Entwicklung für eine Reihe Kekse begann auch bereits in 2009, diese war jedoch erst Anfang 2012 bereit und wird seitdem exklusiv unter der eigene Marke Rice Mice vermarktet. Weitere Entwicklungen rund um die Rice Mice Keksen waren bis jetzt eine Zuckerreduzierung, eine noch längere Haltbarkeit, neue Sorten und den Umstieg von einer Kunststoffverpackung auf eine FSC-zertifizierten Holzverpackung.

Zwischenzeitlich wurde die Firma Marthomi in eine deutsche GmbH umgewandelt. Dieser Schritt bedeutete sofort besseren Zugang zu dem deutschen Markt und die zentrale Lage in Europa mit gutem Infrastruktur machte unser Angebot für noch mehr Europäischen und Exportkunden attraktiv.  Unsere Marken, Zero Zebra und Rice Mice, stehen stark und wir freuen uns über treue Kunden in ganz Europa.

Wir haben große Pläne für die Zukunft….“ zwinkert Monica mir zu.